Missionen Juli 2019

Kurzzusammenfassung der Missionen von Team 4 und die Anwesenheitsliste für jedes RS.

Moderator: Devin Cant

Benutzeravatar
Devin Cant
Colonel
Colonel
Beiträge: 1622
Registriert: Sonntag 21. September 2003, 14:19
Stationierung: Cheyenne Mountain Complex
Abteilungen: JAG
Position im Team: Teamleader
Einheit: SG-4

Missionen Juli 2019

Beitragvon Devin Cant » Samstag 29. Juni 2019, 00:45

Missionsindex:

05.07.2019
12.07.2019
Bild
Benutzeravatar
Devin Cant
Colonel
Colonel
Beiträge: 1622
Registriert: Sonntag 21. September 2003, 14:19
Stationierung: Cheyenne Mountain Complex
Abteilungen: JAG
Position im Team: Teamleader
Einheit: SG-4

Re: Missionen Juli 2019

Beitragvon Devin Cant » Mittwoch 10. Juli 2019, 21:36

Missionsbericht Nr. 33454

Team: SG 4
Missionsdaten: 05.07.2019
Titel: Die Befreiung von Morek
Status: Abgeschlossen
Storyline: Nein

Leitung: Col. Devin Cant
Truppenführung: Cpt. Julia Smith

Anwesende Teammitglieder
Col. Devin Cant
Cpt. Julia Smith
FSgt. Lucy Katsumoto
FSgt. Ellison Carver
MSgt. Asuna Katsumoto

Abwesende Teammitglieder
CMSgt. Dimitri Kozlov de Chevalie
SMSgt. Pierre van Jansen
MSgt. Neil Nolan

Zusätzliches Personal (Gäste)

Missionsbericht
Das Team erhielt den Auftrag, den entführten Jaffa-Anführer Morek zu befreien. Dank eines Informanten, den man bei der letzten Mission aufgesucht hatte, wusste man, wo und unter welchen Umständen er festgehalten wurde. So konnte SG4 bereits vorab auf der Erde einen groben Plan entwickeln.

Das Stargate auf dem Zielplaneten wurde von zwei Jaffa-Kriegern bewacht, die mittels einer Blendgranate unschädlich gemacht und anschließend mit Zats betäubt und gefesselt wurden. Danach durchquerten die Teammitglieder einen Wald, bis sie an dessen Rand angelangt waren und das Fort sehen konnten, in welchem sich Morek aufhalten sollte.

Die Soldaten erkundeten die Befestigungsanlagen und die nähere Umgebung bis die Sonne unterging. Als es dunkel geworden war, kletterten sie den Zaun des Forts hoch und schalteten die wenigen oben befindlichen Wachen aus. Anschließend gelangten sie nach unten in das Innere der Anlage und konnten schließlich das Gebäude finden, in welchem sich Morek befand.

Das Team drang in die Hütte ein, überwältigte die dort befindlichen Jaffa-Krieger und nahm Morek seine Fesseln ab. Anschließend ging man auf demselben Weg nach draußen, auf dem man hineingekommen war. Erst als Morek und das halbe Team bereits außerhalb des Forts unten angekommen waren, bemerkten die Jaffa die Flucht und schlugen Alarm.

Die Nachhut des Teams war noch dabei, sich am Zaun abzuseilen, als die feindlichen Kräfte sie entdeckten und das Feuer eröffneten. Sie nutzte diesen Umstand, um dem Rest des Teams genug Zeit zu verschaffen, Morek zum Stargate zu bringen. Dank ihres hinhaltenden Widerstands während des Rückzugs hatte die Nachhut damit auch Erfolg. Letztendlich erreichten alle unversehrt die Alpha-Basis.

Missionsbericht Ende
Bild
Benutzeravatar
Devin Cant
Colonel
Colonel
Beiträge: 1622
Registriert: Sonntag 21. September 2003, 14:19
Stationierung: Cheyenne Mountain Complex
Abteilungen: JAG
Position im Team: Teamleader
Einheit: SG-4

Re: Missionen Juli 2019

Beitragvon Devin Cant » Donnerstag 18. Juli 2019, 14:46

Missionsbericht Nr. 33457

Team: SG 4
Missionsdaten: 12.07.2019
Titel: Vorbereitung auf den Gegenschlag
Status: wird fortgesetzt
Storyline: Nein

Leitung: Col. Devin Cant
Truppenführung: Cpt. Julia Smith

Anwesende Teammitglieder
Col. Devin Cant
Cpt. Julia Smith
FSgt. Lucy Katsumoto
FSgt. Ellison Carver
SMSgt. Neil Nolan
MSgt. Asuna Katsumoto

Abwesende Teammitglieder
CMSgt. Dimitri Kozlov de Chevalie
SMSgt. Pierre van Jansen

Zusätzliches Personal (Gäste)

Missionsbericht
Nach der Befreiung des Jaffa-Anführers Morek wurde nun ein Gegenschlag geplant, um die Verräter in den Reihen der Jaffa auszuschalten. Dazu sollte SG4 auf einen Planeten der Jaffa-Nation reisen und sich mit einer Gruppe Krieger zusammenschließen, um gemeinsam gegen den Feind vorzugehen.

Nachdem ein Teammitglied befördert worden war, erfolgte das Briefing. Anschließend rüsteten sich die Soldaten für den bevorstehenden Einsatz aus und versammelten sich im Gate-Raum.

Die Vorhut landete auf der anderen Seite am Rande eines großen Jaffa-Lagers und wurde sogleich von mehreren Wachen empfangen. Nachdem sie erklärt hatten, wer sie waren und was sie wollten, durfte der Rest des Teams folgen.

SG4 wurde schließlich ins Zentrum des Lagers geführt und sprach dort mit dem Anführer der Jaffa-Krieger. Dieser erklärte, dass die Führung der feindlichen Fraktion sich an Bord eines gelandeten Ha’tak treffen würde. Zwischen diesem und dem Stargate des Zielplaneten befinde sich eine Siedlung mit starken Befestigungsanlagen. Es wurde beschlossen, dass ein Teil des Teams gemeinsam mit dem Großteil der Jaffa diese frontal angreifen sollte, während eine kleinere Gruppe die Stellungen umgehen und direkt in das Raumschiff eindringen sollte.

Nach Abschluss der Planung und der Vorbereitungen brachen die Jaffa und SG4 zum Zielplaneten auf.

Fortsetzung folgt.

Missionsbericht Ende
Bild

Zurück zu „SG 4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste